Buikademhaling Yogi essentials

Die Kraft der Bauchatmung – Tipps, Vorteile und mehr!

Written by: Yogi Essentials

|

|

Time to read 1 min

Die Bauchatmung: Eine einfache Technik für mehr Entspannung und weniger Stress

Die Bauchatmung, auch Zwerchfellatmung genannt, ist eine einfache, aber wirkungsvolle Technik, die dir helfen kann, Stress abzubauen und deine Entspannung zu fördern. In diesem Blog erkundest du die vielen Vorteile der Bauchatmung und erfährst, wie du diese Technik ganz einfach in deinen Alltag integrieren kannst.

Was ist Bauchatmung?

Die Bauchatmung ist eine Atemtechnik, bei der der Schwerpunkt darauf liegt, das Zwerchfell zu nutzen, um die Lunge vollständig mit Luft zu füllen. Anstatt flach durch die Brust zu atmen, was bei Stress oft der Fall ist, führt die Bauchatmung dazu, dass sich dein Bauch bei jedem Einatmen ausdehnt und mehr Luft in deine Lunge gelangt.

Der Unterschied zur Brustatmung:

  • Brustatmung: Die Luft strömt hauptsächlich in die oberen Lungenflügel, oft oberflächlich und schnell.
  • Bauchatmung: Die Luft strömt tiefer, langsamer und vollständiger in die unteren Lungen.
Bauchatmung
Canva

Diese Produkte können während der Übungen nützlich sein

 

Zum Produkt

Reduzierung von Stress und Angst:
Die Bauchatmung hilft, das parasympathische Nervensystem zu aktivieren, was zu einem Zustand der Ruhe und Entspannung führt. Dies kann dabei helfen, Stress und Angst abzubauen.

Verbesserte Lungenfunktion und Atemkapazität:
Regelmäßiges Praktizieren der Bauchatmung kann die Lungenfunktion verbessern und die Atemkapazität erhöhen, was besonders nützlich für Menschen mit Atemproblemen wie Asthma ist.

Förderung von Entspannung und Schlaf:
Durch die Förderung eines entspannten Zustands kann die Bauchatmung zu einer besseren Schlafqualität beitragen.

Stärkung der Rumpfmuskulatur:
Die Bauchatmung trainiert das Zwerchfell und die Bauchmuskeln, was zu einer stärkeren Rumpfmuskulatur beiträgt.

Unterstützung der Verdauung:
Die Massageeffekte des Zwerchfells auf die Organe in der Bauchhöhle können die Verdauung verbessern und helfen, Verstopfung vorzubeugen.

Alle Yoga-Produkte 


"Yoga verändert nicht nur die Art und Weise, wie wir die Dinge sehen, es verwandelt die Person, die sieht."

B.K.S Iyengar

 

Die Wissenschaft hinter der Bauchatmung

Die Bauchatmung aktiviert das parasympathische Nervensystem, auch bekannt als das „Ruhen- und Verdauungssystem“. Dieses System hilft dem Körper, sich nach stressigen Situationen zu entspannen. Die physiologischen Effekte der Bauchatmung umfassen eine verringerte Herzfrequenz, einen niedrigeren Blutdruck und eine erhöhte Durchblutung der Verdauungsorgane.